Access

CTX-Blog

powered by Ecki's Place

15. June, 2007

Mythos und Wahrheit über Presentation Server und WAN Optimierung

Die Diskussionen um Optimierungsmöglichkeiten im WAN Bereich nehmen aufgrund zunehmender Server- und Rechenzentrums Konsolidierungen stetig zu. Einige der Grossen im Netzwerkgeschäft wie Cisco, F5, Packeteer, Riverbed und seit neuestem auch Citrix mit seinen WANScalern (ehemals Orbital Data), um nur einige zu nennen, bearbeiten dieses Feld seit einigen Jahren sehr erfolgreich. Dabei liegt der Fokus jedoch eindeutig auf der schnellen Bereitstellung von Datei- und Druckdiensten (SMB/CIFS), sowie weiteren oft benutzten Protokollen wie HTTP, FTP und MAPI (Outlook/Exchange).

Nicht erst seit der Übernahme von Orbital Data durch Citrix im Herbst 2006 nehmen die Anfragen zu, ob und wie auch ICA zu optimieren ist. Sei es, dass hohe Latenzen über Satellitenstrecken, oder GPRS/UMTS zu schleppendem Bildschirmaufbau führen, oder das ein grosser Druckjob einen ganzen Standort ausbremst, die Rufe nach Erlösung werden immer lauter. Citrix hat mit seinen WANScalern in vielen Firmen grosse Erwartungen geweckt und wird in seinen öffentlichen Präsentationen auch nicht müde, die Werbetrommel zu rühren und ihre Botschaft, “we overcome latency” und “latency doesn’t matter anymore” ist allenorts zu hören.

Als Vertreter von Riverbed Produkten in der Schweiz kenne ich die Technologien und Abhängigkeiten in diesem Umfeld sehr genau und weiss um die Schwierigkeiten im WAN Umfeld. Daher konnte ich bei diesen Ankündigungen immer nur ungläubig den Kopf schütteln und die Erwartungen in Verbindung mit ICA Optimierungen bei meinen Kunden herunterschrauben. Eigene Tests mit WANScaler und Riverbed Appliances zeigten in diesem Bereich, wie erwartet, keine spürbaren Verbesserungen. Ein Vergleich der beiden Produkte wird demnächst hier zur Verfügung stehen. Aktuell konnte mir Citrix leider nur WANScaler mit dem nicht offiziellen (Citrix)Release 3.1.8, welcher mehr oder weniger ein umgelabelter Orbital Date Release ist, zur Verfügung stellen. Die aktuelle Version 4.1, als erste “echte” Citrix Version stand mir trotz wiederholtem Nachfragen und Bitten bisher nicht zur Verfügung. Sobald ich Zugriff auf diese Version habe, werde ich die Tests für die WANScaler wiederholen und den Vergleich veröffentlichen. Aber nun zurück zum Thema…

Nun hat Citrix Consulting endlich ein Papier veröffentlicht, welches nüchtern und unabhängig von Marketingaktivitäten die Möglichkeiten und vor allem Grenzen bei der Optimierung des ICA Protokolls darlegt. Ich kann dieses Papier nur jedem zur Lektüre empfehlen, der sich auf den Besuch eines “WAN Optimierers” jeglicher Herkunft vorbereiten möchte. Allen anderen Citrix Administratoren sei dieses Papier ebenfalls ans Herz gelegt, denn früher oder später kommt dieses Thema auf den Tisch und dann ist froh, wer nicht unvorbereitet ist.

Truths and Myths of Presentation Server and WAN Optimization

Gruss
Ecki

13. June, 2007

Presentation Server Load Balancing (Teil 1 von n – Übersicht)

Ich bin gerade über einen höchst interessanten Artikel gestolpert, der sich auf fundierte Weise mit dem Load Balancing von Presentation Server befasst. Der Artikel ist der Erste in einer ganzen Reihe von Beiträgen zu diesem Thema.

Citrix Administratoren kann ich diesen Artikel nur wärmstens empfehlen. Der Artikel kann hier in voller Länge gelesen werden: Presentation Server Load Balancing (Part 1 of n – Overview)

Gruss
Ecki

|