Alle verfügbaren Dokumentationen zum Thema “Single Sign On” oder “Credential passthrough” mit SmartCard und Citrix Clients beschränkt sich leider auf den Gebrauch der Program Neighborhood, wie folgende Anleitung von Brianmadden beispielhaft zeigt. Diesen Client setze ich bei Kundenprojekten aber seit Jahren nur noch in Ausnamefällen ein. Statt dessen verwende ich meistens den PNAgent, oder den Web Client.

Diese Clients entzogen sich aber bisher dem Passthrough der SmartCard PIN, da sie die APPSRV.INI ignorierten und daher die notwendigen Einstellungen nicht übernahmen.

Seit dem 10.0er Client findet sich im Installationsverzeichnis jedes Citrix Clients eine Datei “icaclient.adm”, ein Active Directory Group Policies Template, das die benötigten Optionen enthält. Seit dem Release 10.0 überprüft jeder ICA Client zuerst, ob eine entsprechende Policy konfiguriert wurde und übernimmt dann diese Einstellungen aus der Registry. Die Datei APPSRV.INI fungiert nur noch als Fallback, wenn keine Policy existiert. Dieses neue Client Feature ermöglicht nun endlich ein “Single Sign On” mit SmartCard und PNAgent.

Hier in Kürze die Schritte, die es dafür benötigt:

1. Auf dem Presentation Server /XenApp Server

  • Überprüfen, ob ein Login auf einen Desktop mittels SmartCard generell funktioniert. Für SmartCard-Passthrough muss in den Server-Eigenschaften die Option “Trust requests sent to the XML Service” aktiviert sein.

2. Auf dem Web Interface Server

  • Hier muss SSL aktiviert (ein Web Server Zertifikat installiert) und das “Directory Service Mapping” aktiviert sein. Diese Option findet sich im IIS Manager unter den Eigenschaften des “Web Sites” Ordners:
  • Web Sites EigenschaftenDirectory Service Mapper

  • In der Access Suite Management Console muss die PNAgent Web Site unter “Configure Authentication” auf “Smart Card with Passthrough” konfiguriert werden.

3. Registry

  • Überprüfen, ob unter HKLM\System\CurrentControlSet\Control\TerminalServer\WinStations\ICA-tcp der Wert UseDefaultGina auf 0 gesetzt ist (1 schaltet die CtxGina ab).

4. Active Directory Policy

  • Import des ADM Templates in eine beliebige Policy
  • Im User Teil der Policy müssen folgende Einstellungen gesetzt sein:
  • Citrix Policy

  • <PolicyName>\User Configuration\Administrative Templates\Citrix Components\Presentation Server Client\User Authentication\Smart Card Authentication muss “Enabled” werden und “Allow Smart Card Authentication” und “Use pass-through authentication for PIN” müssen aktiviert werden.
  • Alle weiteren Optionen bleiben unkonfiguriert, vorausgesetzt es sollen nur SmartCard Logins konfiguriert werden.

Jetzt sollte einem “Single Sign On” mit SmartCard und PNAgent nichts mehr im Wege stehen 😀

Diese Anleitung gilt leider nur für Windows XP und Server 2003. Vista und 2008 Server sind hier momentan explizit ausgenommen, da aktuell kein Citrix Client, einschliesslich 11.0, in der Lage ist, die SmartCard PIN unter diesen OS weiterzureichen 🙁

Hier noch ein paar interessante weiterführende Links:

Gruss
Ecki